Skip to main content
Condizioni generali SPINNRADL

Condizioni generali

Le seguenti condizioni generali regolano l’acquisto di prodotti da
SPINNRADL SRL con sede:
Italia, 39015 San Leonardo in Passiria (BZ)
Via dei Carbonai 64
Partita IVA IT 00435500210

Iscritta al Registro delle Imprese della Camera di Commercio di Bolzano, BZ-82682
Indirizzo e-mail: info@spinnradl.it
Pec mail: pec@spinnradl.it
Tel.: +39 0473 656192

Nella persona del legale rappresentante, Sig.ra Haller Franziska (di seguito denominata “venditrice”).

Condizioni generali SPINNRADL
Le seguenti condizioni generali di contratto regolano l’acquisto di prodotti da SPINNRADL SRL, con sede in Italia, 39015 San Leonardo in Passiria (BZ), Via dei Carbonai 64, P.IVA n. IT 00435500210, iscritta al Registro delle Imprese della Camera di Commercio di Bolzano, BZ-82682, indirizzo email: info@spinnradl.it, Pec-Mail: pec@spinnradl.it, telefono: +39 0473 656192, nella persona del rappresentante legale, Sig.ra Haller Franziska (di seguito denominata “venditrice”)

Inviato in anticipo:

Che il venditore commercializzi i suoi prodotti sul sito www.spinnradl.it,

Che il sito web è destinato a transazioni commerciali tra aziende e consumatori (B2C),

Che il marchio e il logo del sito web sono di esclusiva proprietà del venditore,

Che per “Condizioni Generali di Vendita on line” si intende il contratto di vendita di beni di consumo del venditore, concluso tra il venditore e l’acquirente nell’ambito di un sistema di vendita organizzato dal venditore per la vendita a distanza;

che le presenti condizioni regolano la vendita on line tra SPINNRADL SRL e l’acquirente, il quale dichiara espressamente di effettuare l’acquisto per scopi non riconducibili alla propria attività commerciale, imprenditoriale, artigianale o professionale eventualmente svolta;

che tali premesse costituiscono parte integrante ed essenziale del contratto;

è convenuto come segue:

Oggetto e conclusione del contratto
I presenti termini e condizioni, che sono messi a disposizione dell’acquirente ai sensi dell’articolo 12 del decreto legislativo 9 aprile 2003, n. 70 per la riproduzione e l’archiviazione, prevedono l’acquisto dei prodotti dal venditore, con sede in Italia, 39015 St. Leonhard in Passeier, Kohlstatt 64, P.IVA n. IT 00435500210, indirizzo email: info@spinnradl.it, telefono: +39 0473656192, iscritta al Registro delle Imprese della Camera di Commercio di Bolzano, iscrizione (BZ-82682), sull’argomento

Con questo contratto il venditore vende e l’acquirente acquista a distanza i prodotti elencati ed offerti in vendita sul sito del venditore.

Le caratteristiche principali del prodotto sono descritte sul sito web del venditore. L’acquirente è consapevole che il prodotto consegnato potrebbe presentare lievi deviazioni rispetto all’immagine mostrata sul sito web.

Il venditore si impegna a consegnare i prodotti prescelti – se disponibili – dietro pagamento del corrispondente importo ai sensi dell’articolo 3 del presente contratto.

Le offerte del venditore sono soggette a modifiche e non vincolanti. La presentazione sul sito Web non rappresenta un’offerta legalmente vincolante.Quando ordina tramite il sito Web, l’acquirente invia un ordine vincolante per concludere un contratto di acquisto per i prodotti desiderati facendo clic sul pulsante “acquista ora”. Il contratto è concluso nel luogo in cui si trova la sede legale del venditore.

Il venditore ha il diritto di accettare l’offerta entro 14 giorni di calendario inviando una conferma del contratto (via e-mail) ed eseguendo l’ordine. Se l’ordine non viene accettato dal venditore entro 14 giorni di calendario, l’ordine si considera rifiutato. Il venditore ha inoltre la facoltà di accettare solo parzialmente l’ordine in caso di indisponibilità dei prodotti.

Ai sensi dell’art.12 del D.Lgs. 70/2003, il venditore informa l’acquirente che ogni ordine in entrata è archiviato o conservato in forma digitale sul server/cartaceo presso la sede del venditore secondo criteri di riservatezza e sicurezza dei dati.

SPINNRADL SRL desidera stipulare rapporti contrattuali solo con persone maggiorenni.

Accettazione dei termini e delle condizioni
I presenti termini e condizioni, nonché le informazioni sulla protezione dei dati, devono essere verificati “online” dall’acquirente prima di completare la procedura d’ordine. Per accettare i termini e le condizioni, tutte le sezioni del modulo online devono essere compilate in modo completo e accurato, seguendo le istruzioni sullo schermo e infine barrando la casella ACCETTAZIONE DEI TERMINI E CONDIZIONI (abbiamo questa casella ??) *
viene cliccato e quindi accettato. L’inoltro dell’ordine da parte dell’acquirente, pertanto, presuppone l’esauriente conoscenza delle presenti condizioni e la loro integrale accettazione.
L’acquirente, che invia la conferma del suo ordine per via elettronica, si impegna ad accettare senza riserve le condizioni commerciali e di pagamento di seguito descritte e ad osservarle nei rapporti commerciali con il venditore; Dichiara di aver preso visione e di accettare tutte le informazioni fornite dal venditore ai sensi delle suddette disposizioni, e riconosce inoltre che il venditore non è vincolato da altre condizioni, se non preventivamente concordate per iscritto.

* Compilando correttamente il modulo elettronico si accettano le condizioni di vendita e l’informativa sulla privacy.

Modalità d’ordine e prezzi di vendita
Tutti i prezzi indicati sono in euro e sono comprensivi di IVA. Si tratta sempre di informazioni indicative che devono essere espressamente confermate dal venditore tramite e-mail, che poi accetta l’ordine. Le spese postali e di spedizione possono variare a seconda dell’articolo ordinato e del paese di destinazione selezionato e sono regolate come segue:

Spese di spedizione (nazionali e internazionali)

I prodotti acquistati sul sito verranno spediti tramite posta o corriere all’indirizzo indicato dall’acquirente. Le spese di trasporto dipendono dalla destinazione e dalla quantità acquistata:

• ZONA A Italia
Pacchi con un peso totale fino a 9,9 kg 8,00 euro
Pacchi con un peso totale di 10-14,9 kg 13,50 euro
Pacchi con un peso totale di 15 kg o più 23,50 euro

• ZONA B Germania, Austria
Pacchi con un peso totale fino a 9,9 kg 9,50 euro
Pacchi con un peso totale di 10-14,9 kg 17,50 euro
Pacchi con un peso totale di 15kg o più 28,50 euro

• ZONA C Francia, Benelux, Slovacchia, Slovenia, Repubblica Ceca, Ungheria:
Pacchi con un peso totale fino a 9,9 kg 12,50 euro
Pacchi con un peso totale di 10-14,9 kg 19,90 euro
Pacchi con un peso totale di 15 kg o più 33,50 euro

• ZONA D Estonia, Finlandia, Lettonia, Lituania, Portogallo, Svezia, Spagna:
Pacchi con un peso totale fino a 9,9 kg 17,50 euro
Pacchi con un peso totale di 10-14,9 kg 23,50 euro
I pacchi con un peso totale di 15 kg o più sono 36,50 euro

Il costo totale della spedizione all’indirizzo dell’acquirente è a carico dell’acquirente, salvo eccezioni e scostamenti che vengono annunciate di conseguenza sul sito web e/o comunicate via email. In ogni caso, i costi verranno comunicati all’acquirente prima della conferma dell’ordine.

I prodotti che l’acquirente ha selezionato dal catalogo del negozio online www.spinnradl.it sono memorizzati nel carrello elettronico. Il contenuto del carrello può essere visualizzato, modificato o cancellato in qualsiasi momento. Dopo aver confermato il carrello, l’acquirente è obbligato a compilare completamente il modulo. È responsabile della correttezza dei dati personali. L’acquisto online può essere interrotto in qualsiasi momento chiudendo la finestra del browser.

La ricezione dell’ordine non impegna il venditore fino a quando non ha espressamente accettato l’ordine tramite e-mail. Il venditore conferma e accetta l’ordine ricevuto con una mail con il riepilogo dei dettagli dell’ordine, dopo aver verificato la disponibilità del prodotto selezionato.

L’acquirente concede espressamente al venditore il diritto di accettare solo parzialmente l’ordine (ad esempio nel caso in cui non tutti i prodotti ordinati siano disponibili). In tal caso il contratto si considera concluso in relazione alla merce effettivamente venduta.

Modalità di pagamento
Il pagamento del prezzo di acquisto è dovuto immediatamente alla conclusione del contratto.

Il venditore accetta pagamenti anticipati tramite bonifico bancario e PayPal

a) Pagamento anticipato:
In caso di pagamento anticipato, l’acquirente deve trasferire l’importo della fattura sul conto del venditore entro 10 giorni dall’ordine. In caso di pagamento anticipato, i tempi di consegna specificati si applicano dal ricevimento del denaro sul conto. Se l’importo non viene ricevuto sul conto entro 10 giorni, il venditore si riserva il diritto di recedere dal contratto.

b) Pagamento con PayPal:
Il pagamento viene effettuato tramite il provider online PayPal. L’acquirente deve registrarsi con PayPal o essere registrato lì. Quindi l’acquirente deve legittimarsi con i dati di accesso e confermare l’istruzione di pagamento al venditore (ad eccezione dell’eventuale accesso ospite). Ulteriori informazioni verranno fornite durante il processo di ordinazione. Dopo che l’importo è stato accreditato sul conto del venditore, il prodotto verrà spedito.

Tutti i pagamenti devono essere effettuati al venditore senza detrazioni. Un pagamento si considera effettuato solo quando il venditore può disporre liberamente dell’importo.

consegna
Salvo il caso di ritiro personale del prodotto direttamente dal venditore, il venditore consegnerà all’acquirente i prodotti selezionati e ordinati secondo le modalità descritte negli articoli precedenti all’indirizzo di consegna indicato dall’acquirente tramite vettori di fiducia o servizi di corriere.
Il venditore consegna i prodotti in stock sul territorio nazionale (Italia) entro 3-6 giorni lavorativi dalla conferma dell’ordine. In caso di pagamento anticipato, i tempi di consegna si applicano dal ricevimento del denaro sul nostro conto.

In caso di spedizione fuori dall’Italia e in Europa, la consegna dei prodotti disponibili richiede solitamente 4-14 giorni lavorativi.

Su richiesta dell’acquirente e previo consenso del venditore, sono possibili consegne anche in altri paesi non sopra elencati. I termini di consegna e pagamento, nonché tutti i costi sostenuti – che sono comunque a carico dell’acquirente – sono concordati di volta in volta dalle parti contraenti in questi casi.

Se il venditore non è in grado di consegnare entro i termini specificati, l’acquirente verrà informato tramite e-mail.

Se un prodotto non è disponibile, il venditore si riserva il diritto di accettare parte dell’ordine. In questo caso l’acquirente sarà informato immediatamente e, se necessario, verrà proposta la consegna di un prodotto comparabile. Se non è disponibile alcun prodotto comparabile o l’acquirente non desidera la consegna di un prodotto comparabile, tutti i pagamenti già effettuati verranno rimborsati immediatamente. In caso di più consegne parziali, il venditore pagherà le spese di spedizione aggiuntive.

Il venditore non è responsabile per il ritardo o la mancata consegna dei prodotti in caso di informazioni sull’indirizzo fornite dall’acquirente inesatte o errate.

L’acquirente può accettare o ritirare la merce solo lui stesso o persone maggiorenni da lui designate. Il cliente esonera la società SPINNRADL SRL da pretese di terzi, derivanti dalla violazione di tale obbligo.

Se l’acquirente è in ritardo per l’accettazione o se viola colpevolmente altri obblighi di collaborazione, SPINNRADL SRL ha il diritto di chiedere all’acquirente il danno subito, inclusi eventuali costi aggiuntivi. Ci riserviamo il diritto di avanzare ulteriori pretese.

Il rischio di perdita accidentale passa all’acquirente se l’acquirente è inadempiente.

Al ricevimento dei prodotti, l’acquirente deve assicurarsi che il prodotto consegnato corrisponda all’ordine. Solo dopo tale verifica potrà firmare i documenti di consegna, fatto salvo il diritto di recesso.

Limitazione di responsabilità
Il venditore non è responsabile per danni e difetti dei prodotti derivanti da uso, funzionamento e conservazione impropri, cura e manutenzione negligenti o errate, uso eccessivo o riparazioni improprie da parte di un partner di assistenza non autorizzato.

Segnaliamo espressamente all’acquirente che gli articoli consegnati in lana (feltro di lana, feltro di lana cotta, lana per maglieria, filato artigianale, corda per tessitura) sono prodotti naturali, sono realizzati con lana di pecora naturale e sono stati realizzati a mano. Lievi differenze di colore, consistenza e spessore, soprattutto con ordini ripetuti, sono inevitabili e non costituiscono motivo di reclamo.

Sono altrettanto inevitabili piccole deviazioni dimensionali nell’ordine dei millimetri o dei grammi.

Va inoltre espressamente precisato che tutte le suole sono in pura lana vergine e possono risultare scivolose su pavimenti lisci. Tuttavia, questo può essere facilmente risolto con lattice naturale o prodotti simili.

Il venditore non si assume alcuna responsabilità in caso di ritardo o mancata consegna della merce e ciò in casi di forza maggiore, quali incidenti, esplosioni, incendi, scioperi e/o serrate, terremoti, alluvioni o altri eventi assimilabili che pregiudichino in tutto o in parte la è dovuta la tempestiva esecuzione del contratto.

L’acquirente non può ritenere il venditore responsabile per disservizi o interruzioni nell’uso di Internet che sfuggono al suo controllo, salvo in caso di dolo o colpa grave da parte del venditore.

Il venditore non è responsabile nei confronti dei contraenti o di terzi per danni, perdite e costi derivanti dalla mancata esecuzione del contratto per le cause sopra citate.

Il venditore non è responsabile dell’eventuale uso fraudolento ed illecito di carte di credito, assegni ed altri mezzi di pagamento da parte di terzi all’atto del pagamento dei prodotti ordinati, qualora dimostri di aver adottato tutte le misure cautelari possibili in base allo stato attuale delle conoscenze ed esperienza e con la cura necessaria Ha.

Garanzia e servizio clienti
Il venditore vende solo prodotti di alta qualità. In caso di domande, reclami o suggerimenti, l’acquirente può contattare SPINNRADL SRL tramite e-mail info@spinnradl.it o telefono +39 0473 656192. Al fine di garantire una rapida risposta a domande, reclami o suggerimenti, l’acquirente dovrebbe descrivere il problema nel modo più preciso possibile e, se necessario, inviare una copia dei documenti dell’ordine o indicare il numero dell’ordine, il numero del cliente, ecc.

In caso di difetti di conformità si applicano le disposizioni in materia di obblighi di legge in materia di garanzia di cui al D.Lgs. 6 settembre 2005, n. 206.

La garanzia si applica esclusivamente ai prodotti di cui al D.Lgs. 6 settembre 2005 n.206.

Obblighi dell’acquirente
L’acquirente si impegna a pagare il prezzo di acquisto della merce ordinata nei tempi e nella forma indicati nel contratto.

Dopo aver completato la procedura d’ordine, l’acquirente deve stampare e salvare le presenti condizioni generali, che ha già visionato ed accettato in via obbligatoria al momento dell’effettuazione dell’ordine, nonché le specifiche del prodotto ordinato, nel rispetto delle condizioni previsto dal Decreto Legislativo n. 206 del 6 settembre 2005 da rispettare integralmente.

All’acquirente è severamente vietato inserire dati falsi e/o inventati e/o di fantasia al momento della registrazione tramite il relativo modulo online. Nel caso dei dati anagrafici e dell’indirizzo e-mail potranno essere forniti solo i propri reali dati e non quelli di terzi o di fantasia. L’acquirente si assume quindi la piena responsabilità della correttezza e veridicità delle informazioni fornite nel modulo di registrazione al termine del processo di ordinazione.

L’acquirente manleva il venditore da ogni responsabilità per l’emissione di documenti fiscali errati a causa di informazioni errate fornite dall’acquirente, che è l’unico responsabile dell’inserimento dei dati corretti.

Diritto di recesso ai sensi del D.lgs 206/2005
Il diritto di recesso si applica esclusivamente ai prodotti di cui all’articolo 59 del D.Lgs. 6 settembre 2005 n.206/3005. Sono quindi esclusi prodotti quali prodotti personalizzati, tagli su misura, prodotti su misura, merce che sia stata in qualsiasi modo modificata dall’acquirente, prodotti sigillati non idonei alla restituzione per motivi igienico-sanitari. Sono inoltre esclusi dal diritto di recesso i beni esauriti che non possono essere né resi né cambiati.

Per i prodotti per i quali non è escluso il diritto di recesso, l’acquirente può recedere dal contratto concluso, senza penalità e senza indicarne le ragioni, entro 14 giorni dal ricevimento dei prodotti.

In caso di contratto per la consegna dei prodotti in più spedizioni parziali o pezzi, il termine per l’esercizio del diritto di recesso decorre dal giorno in cui l’acquirente ha ricevuto l’ultima spedizione parziale o l’ultimo pezzo.

Se l’acquirente vuole avvalersi del suo diritto di recesso, deve informare il venditore della sua decisione di recedere dal contratto mediante una chiara dichiarazione. L’eventuale revoca deve essere inviata ai seguenti contatti (lettera inviata per posta, telefono o e-mail):

SPINNRADL SRL
Kohlstatt 64
39015 San Leonardo in Passiria
ITALIA (Provincia di Bolzano)
Telefono: +39 0473 656192
Indirizzo e-mail: info@spinnradl.it

A tal fine, l’acquirente può utilizzare anche il modello di modulo di recesso allegato all’Allegato I, Sezione B del D.Lgs 21/2014, che tuttavia non è obbligatorio.

Per rispettare il termine di recesso è sufficiente che la comunicazione dell’esercizio del diritto di recesso sia inviata prima della scadenza del termine di recesso.

I prodotti devono essere restituiti al venditore immediatamente e comunque non oltre quattordici giorni dalla data in cui è stato comunicato al venditore il recesso. Il termine è concesso se i prodotti vengono spediti prima della scadenza del periodo di quattordici giorni. L’acquirente sostiene i costi diretti della restituzione dei prodotti.

L’acquirente, che esercita il suo diritto di recesso come previsto, dovrà immediatamente e al più tardi all’interno dell’acquirente tutti i contributi versati, ad eccezione delle spese di consegna e dei costi aggiuntivi derivanti dal fatto che l’acquirente ha scelto un diverso tipo di consegna rispetto alla consegna standard più economica offerta dal venditore rimborsata a quattordici giorni dalla data in cui la notifica di risoluzione del presente contratto è stata ricevuta dal venditore. Per tale rimborso il venditore utilizza lo stesso mezzo di pagamento che l’acquirente ha utilizzato nella transazione originaria, a meno che non sia stato espressamente concordato diversamente;

Il venditore può rifiutare il rimborso fino a quando non abbia ricevuto indietro i prodotti o fino a quando l’acquirente non abbia fornito prova dell’avvenuta restituzione dei prodotti, se precedente, a meno che il venditore non si sia offerto di ritirare la merce. Le spese di spedizione del reso sono a carico dell’acquirente.

L’acquirente deve pagare l’eventuale perdita di valore dei prodotti solo se tale perdita di valore è dovuta a una manipolazione dei prodotti che non è necessaria per verificare la natura, le proprietà e la funzionalità dei prodotti. Allegare ricevuta fiscale o fattura.

L’UE ha istituito un portale online per aiutare i clienti insoddisfatti. In caso di reclami su beni o servizi acquistati da noi su Internet, è possibile trovare un organismo di risoluzione delle controversie neutrale al seguente indirizzo http://ec.europa.eu/consumers/odr per trovare un soluzione giudiziale. Si prega di notare che attualmente (dal 1 febbraio 2017) non esistono organi di risoluzione delle controversie per alcuni settori e in alcuni paesi. Pertanto, in qualità di consumatore, potresti non essere in grado di utilizzare questo portale per risolvere controversie con noi in questi paesi. Ulteriori informazioni sono disponibili nel portale online dell’UE. Non siamo obbligati a partecipare a una procedura di risoluzione delle controversie dinanzi a un collegio arbitrale dei consumatori. Tuttavia, siamo generalmente pronti a partecipare a una procedura di risoluzione delle controversie dinanzi a un collegio arbitrale dei consumatori.

Dopo aver ricevuto la comunicazione con la quale l’acquirente comunica al venditore l’esercizio del diritto di recesso, i contraenti sono liberati dalle rispettive obbligazioni; restano impregiudicate le disposizioni del presente articolo.

annunci
Salvo i casi espressamente richiamati o quelli previsti dalla legge, le comunicazioni tra venditore e acquirente avvengono preferibilmente tramite posta elettronica ai rispettivi indirizzi di posta elettronica, che sono considerati da entrambe le parti contraenti come un valido mezzo di comunicazione e che sono non utilizzato da solo in tribunale a causa del fatto che i documenti sono elettronici, può essere oggetto di opposizione.

Le comunicazioni scritte al venditore e gli eventuali reclami sono validi solo se inviati all’indirizzo di SPINNRADL SRL, con sede in Italia, 39015 St. Leonhard in Passeier, Kohlstatt 64, P.IVA n. IT00435500210, indirizzo email: info@spinnradl.it, telefono: +39 0473656192.

Entrambi i contraenti possono in qualsiasi momento modificare il proprio indirizzo di posta elettronica per le finalità di cui al presente articolo, purché ne diano immediata comunicazione all’altro contraente secondo le forme di cui al comma precedente.

Foro competente
In caso di controversie derivanti o connesse al presente contratto, le parti contraenti si adoperano congiuntamente per trovare una soluzione equa e amichevole.

“Informiamo i consumatori con sede in Europa che dopo un contatto preliminare con noi possono contattare l’ufficio ADR per risolvere le controversie derivanti da acquisti online di beni o servizi sul nostro sito Web al fine di comporre il reclamo direttamente sul sito www.conciliareonline.it: Centro consumatori Alto Adige, Zwöflmagreiner Straße 2, 39100 Bolzano

Ai sensi del Regolamento UE n. 524/2013, l’acquirente è informato dal venditore che, in caso di controversia, può presentare un reclamo tramite la piattaforma di risoluzione delle controversie online (piattaforma OS) dell’Unione Europea, che può essere accessibile tramite il seguente link: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

La piattaforma OS è un punto di contatto per i consumatori che desiderano dirimere in via stragiudiziale controversie che ricadono nell’ambito dei contratti di vendita online o dei contratti di servizi online. A tal fine, l’indirizzo email del venditore è: info@spinnradl.it.

Se la controversia non può essere risolta in via amichevole, sarà sottoposta al tribunale del circondario di cui è domiciliato l’acquirente, purché in territorio italiano, ai sensi dell’articolo 66-bis del D.Lgs. 206/05; qualora l’acquirente non sia un utente finale, si conviene che per tutte le controversie, anche in deroga alle disposizioni sulla competenza territoriale, sarà competente in via esclusiva il foro di Bolzano.

Legge applicabile e riferimento legale
Il presente contratto è regolato dalla legge italiana. Salvo espressa indicazione contraria, trovano applicazione le disposizioni di legge applicabili ai rapporti d’affari e alle fattispecie previste dal presente contratto e comunque le disposizioni del Codice Civile e del Decreto Legislativo 6 settembre 2005, n. 206 (Codice del Consumo).

INFORMATIVA PRIVACY PER IL TRATTAMENTO DEI DATI PERSONALI

Il venditore tutela la privacy del cliente e garantisce che il trattamento dei dati è conforme alle disposizioni in materia di protezione dei dati ai sensi dell’articolo 13, secondo il Regolamento UE 2016/679 del Parlamento Europeo e del Consiglio (Codice in materia di protezione dei dati personali) e del Corrisponde alla “Privacy Policy” del sito www.spinnradl.it.

a) Identità e dati di contatto della persona responsabile
Il responsabile è SPINNRADL SRL con sede legale in Italia, 39015 St. Leonhard in Passeier (BZ), Kohlstatt 64, dove si trova anche la sede legale / legale.

È possibile contattare il responsabile utilizzando i seguenti numeri/indirizzi:

Tel.: +39 0473 656192
E-mail: info@spinnradl.it

b) Finalità del trattamento
I Suoi dati verranno trattati ai fini dell’esecuzione del contratto stipulato tra Lei e la nostra struttura e dell’adempimento di tutti gli obblighi di legge.

I diritti e gli obblighi di informazione del venditore previsti dalle norme sulla protezione dei dati vengono verificati “online” prima che il processo di ordinazione venga completato. La trasmissione della conferma d’ordine ne richiede pertanto la piena conoscenza.

I dati anagrafici e fiscali acquisiti dal venditore in qualità di titolare del trattamento dei dati direttamente e/o tramite terzi sono registrati e trattati in forma cartacea o in forma elettronica e telematica per le seguenti finalità, a seconda del tipo di trattamento: registrazione di l’ordine, l’attuazione delle procedure per l’esecuzione del contratto e le relative comunicazioni, l’adempimento di eventuali obblighi di legge e la garanzia di una gestione efficiente dei rapporti commerciali nella maniera necessaria per fornire il servizio richiesto nel miglior modo possibile.
I dati saranno conservati per il tempo necessario a fornire il servizio richiesto e in conformità ad altre disposizioni di legge civilistiche e fiscali.

c) Finalità di marketing
Previo Suo espresso e facoltativo consenso, i Suoi dati potranno essere utilizzati anche per ricerche di mercato o di opinione o per informazioni commerciali. Ma possono essere utilizzati anche al fine di inviare materiale informativo e/o pubblicitario o per comunicazioni commerciali relative a nuovi prodotti o aggiornamenti e innovazioni di prodotti esistenti.

Il consenso al trattamento dei dati raccolti per finalità promozionali è facoltativo. Un eventuale rifiuto al relativo trattamento non ha alcuna conseguenza sulla fornitura del servizio contrattuale.

d) Enti ai quali i dati personali possono essere comunicati

I suoi dati potranno essere comunicati a consulenti aziendali o fiscali, banche, società di credito o assicurative, società di trasporto, ad esempio, al fine di adempiere al servizio concordato. Vengono comunicati solo i dati strettamente indispensabili per l’erogazione del servizio richiesto, privilegiando, ove possibile, il trattamento in forma anonima.

Il conferimento di tali dati è obbligatorio per l’esecuzione del contratto concluso. In caso di vostro rifiuto, l’ente sottoscrittore non potrà fornire le prestazioni contrattuali pattuite. In nessun caso i Suoi dati saranno diffusi a terzi senza il Suo preventivo ed espresso consenso.

e) Trasmissione dei dati a paesi terzi o ad organizzazioni internazionali
I tuoi dati possono essere utilizzati nel rispetto delle seguenti precauzioni e misure di sicurezza:

– Applicazione dell’accordo Privacy Shield,

a questi paesi non UE: Stati Uniti

per gestire il processo di invio.

I dati non saranno trasmessi a paesi terzi extra UE.

f) Periodo di conservazione
I tuoi dati personali saranno conservati per un periodo di 11 anni nel rispetto di ogni altra disposizione di diritto civile e fiscale che possa richiedere un periodo di conservazione più lungo.

In ogni caso, i dati ottenuti non saranno conservati oltre il periodo necessario agli scopi per i quali sono raccolti o successivamente trattati. Vengono rimossi in modo sicuro.

g) diritti dell’interessato
Lei potrà in qualsiasi momento far valere il suo diritto di accedere ai Suoi dati o di farli rettificare o cancellare (dopo che siano state realizzate le finalità di cui al punto b). Riceverai un riscontro scritto in formato elettronico entro 30 giorni (a meno che non sia espressamente richiesta una risposta orale). È inoltre possibile richiedere la limitazione del trattamento o opporsi al trattamento. Infine, puoi richiedere la portabilità dei tuoi dati ad altro responsabile.

È inoltre possibile revocare in qualsiasi momento il consenso prestato con la presente dichiarazione sulla protezione dei dati contattando uno dei recapiti indicati al punto a).

h) Diritto di opposizione all’autorità di controllo
Se ritieni che i tuoi dati siano stati trattati illecitamente, puoi proporre opposizione all’autorità di controllo.

i) Natura obbligatoria del conferimento dei dati e conseguenze di un eventuale rifiuto
La comunicazione dei suoi dati al responsabile è obbligatoria solo per quei dati che sono necessari per l’adempimento delle finalità di cui al punto b). In caso di rifiuto, il contratto concluso non potrà essere eseguito correttamente.

j) Processo decisionale automatizzato
Il responsabile non utilizza alcun processo decisionale automatizzato riguardante i tuoi dati personali.

Ai sensi dell’articolo 15 del GDPR, l’acquirente ha i seguenti diritti:

a) l’aggiornamento, la rettificazione ovvero, se vi ha interesse, chiedere l’integrazione dei dati;

b) chiedere la cancellazione, l’anonimizzazione o il blocco dei dati trattati illecitamente; ciò vale anche per i dati la cui conservazione non è necessaria in relazione agli scopi per i quali sono stati raccolti o successivamente trattati;

c) di ottenere la conferma che i trattamenti di cui alle lettere a) e b) sono stati comunicati, anche per quanto riguarda il loro contenuto, a coloro ai quali i dati sono stati comunicati o diffusi, salvo che ciò si riveli impossibile o a costi di risorse sarebbero irragionevolmente grandi in relazione al diritto protetto.

d) opporsi, per motivi legittimi, al trattamento dei dati personali che lo riguardano, ancorché pertinenti allo scopo della raccolta;

Ti invitiamo a leggere la nostra privacy policy.

Registrazione
L’acquirente ha la possibilità di accedere al sito tramite “Il mio account” con nome utente e password, creando così un profilo, richiamando e, se necessario, modificando lo storico degli ordini e la lista dei desideri. I dati personali di accesso sono destinati esclusivamente all’acquirente e non possono essere comunicati a terzi.

Al momento della compilazione della domanda di registrazione devono essere fornite informazioni veritiere, accurate, aggiornate e complete sui dati richiesti nei moduli di registrazione. In caso di registrazione incompleta degli account dei membri e in caso di informazioni non plausibili o errate, ci riserviamo il diritto di rifiutare la registrazione di un membro, di cancellarla immediatamente o di eliminare l’account di membro dopo un ragionevole periodo di tempo.

L’acquirente può eliminare l’account membro in qualsiasi momento. Si prega di notare la nostra dichiarazione sulla protezione dei dati per domande sulla conservazione dei dati oltre il periodo di adesione.

Copyright
I prodotti e i motivi venduti e/o utilizzati dal venditore sono protetti da copyright. L’uso dei motivi o la riproduzione dei motivi o dei prodotti è consentito solo con il consenso scritto del venditore. L’acquisto dei prodotti non conferisce all’acquirente alcuna proprietà intellettuale né alcun diritto d’uso. Ciò vale in particolare per tutte le immagini, i design, i loghi e i nomi, nonché per i diritti sui marchi e sui modelli di utilità. Se l’acquirente modifica il prodotto o combina il prodotto con altri materiali e se ciò viola i diritti di proprietà di terzi, il venditore non è responsabile per questo.

Manutenzione
L’acquirente deve seguire le istruzioni per la cura sul foglietto illustrativo. Se le istruzioni per la cura non vengono seguite correttamente, vengono apportate modifiche ai prodotti o vengono utilizzati materiali per la cura che il venditore ha sconsigliato, o che il venditore ha espressamente dichiarato incompatibili con i prodotti o che non soddisfano almeno standard di qualità medi, non vi è alcun obbligo di garanzia del venditore. Per la cura, invitiamo i nostri clienti a leggere la Guida alla cura pubblicata sul sito.

Clausola risolutiva espressa
Gli obblighi previsti dall’articolo 9 per l’acquirente sono essenziali per il presente contratto. Resta pertanto espressamente convenuto che l’inadempimento anche di uno solo di tali obblighi – salvo che ciò sia dovuto a caso fortuito o forza maggiore – comporti la risoluzione del contratto ai sensi dell’art. Codice Civile senza necessità di sentenza del tribunale.

Disposizione finale
Il contratto resta vincolante nelle sue restanti parti anche qualora le singole condizioni siano inefficaci. Nel caso in cui un regolamento sia totalmente o parzialmente inefficace, i partner contrattuali si adopereranno immediatamente per raggiungere il successo economico perseguito con il regolamento inefficace in un altro modo legalmente consentito.

Il presente contratto annulla e sostituisce tutti i precedenti accordi, intese e trattative scritti e orali tra le parti contraenti aventi lo stesso oggetto del presente contratto.

Le presenti condizioni generali sono state redatte in tedesco, italiano e inglese. Le parti convengono che in caso di difficoltà di interpretazione, il testo in lingua italiana sarà considerato autentico ed efficace.

SPINNRADL
Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln den Einkauf der Produkte von SPINNRADL GmbH mit Sitz Italien, 39015 St. Leonhard in Passeier (BZ), Kohlstatt 64, MwSt-Nr. IT 00435500210, eingetragen im Handelsregister der Handelskammer Bozen, BZ-82682, E-Mail-Adresse: info@spinnradl.it, Pec-Mail: pec@spinnradl.it, Tel.: +39 0473 656192 , in Person des gesetzlichen Vertreter, Frau Haller Franziska (im folgenden „Verkäufer“ genannt)

Vorausgeschickt:

Dass der Verkäufer seine Produkte auf der Internetseite www.spinnradl.it vermarktet,

Dass die Interseite für Geschäftstransaktionen zwischen Unternehmen und Endverbraucher (B2C) bestimmt ist,

Dass das Markenzeichen und Logo der Internetseite ausschließlich Eigentum des Verkäufers sind,

Dass unter der Bezeichnung „Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online-Verkauf“ der Kaufvertrag für Konsumgüter des Verkäufers, der zwischen diesem und dem Käufer im Rahmen eines vom Verkäufer für den Fernabsatz organisierten Vertriebssystems abgeschlossen wird, zu verstehen ist;

dass die vorliegenden Geschäftsbedingungen den Online-Verkauf zwischen SPINNRADL GmbH und dem Käufer regeln, der ausdrücklich erklärt, dass er den Kauf für Zwecke tätigt, die nicht seiner gewerblichen, geschäftlichen, handwerklichen oder beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können;

dass diese Vorbemerkungen integrierender und wesentlicher Bestandteil des Vertrages sind;

wird folgendes vereinbart:

Vertragsgegenstand und Vertragsabschluss
Diese AGB’s, welche dem Käufer gemäß Art. 12 des Legislativdekrets Nr. 70 vom 9. April 2003 zur Wiedergabe und Aufbewahrung zur Verfügung gestellt werden, haben den Kauf im Fernabsatz und mittels Fernkommunikationsmitteln von Produkten des Verkäufers, mit Sitz in Italien, 39015 St. Leonhard in Passeier, Kohlstatt 64, MwSt-Nr. IT 00435500210, E-Mail-Adresse: info@spinnradl.it, Tel.: +39 0473656192, eingetragen im Handelsregister der Handelskammer Bozen, Eintrag (BZ-82682), zum Gegenstand

Mit dem vorliegenden Vertrag verkauft der Verkäufer und kauft der Käufer im Fernabsatz die auf der Internetseite des Verkäufers angeführten und zum Verkauf angebotenen Produkte.

Die wesentlichen Produkteigenschaften werden auf der Internetseite des Verkäufers beschrieben. Der Käufer ist sich bewusst, dass das gelieferte Produkt, im Vergleich zu dem auf der Internetseite dargestelltem Bild, gegebenenfalls leichte Abweichungen aufweisen kann.

Der Verkäufer verpflichtet sich, die ausgewählten Produkte – soweit verfügbar – gegen Zahlung des entsprechenden Betrages gemäß Art. 3 dieses Vertrages zu liefern.

Die Angebote des Verkäufers sind freibleibend und unverbindlich. Die Darstellung auf der Internetseite stellt insoweit kein rechtlich bindendes Angebot dar. Bei der Bestellung über die Internetseite gibt der Käufer durch das Anklicken des Buttons „jetzt kaufen“ eine verbindliche Bestellung zum Abschluss eines Kaufvertrages über die gewünschten Produkte ab. Der Vertrag wird an dem Ort abgeschlossen, an dem sich der Rechtssitz des Verkäufers befindet.

Der Verkäufer ist berechtigt, das Angebot innerhalb von 14 Kalendertagen mittels Übersendung einer Vertragsbestätigung (per E-Mail) sowie durch Ausführung der Bestellung anzunehmen. Sollte die Bestellung nicht innerhalb von 14 Kalendertagen vom Verkäufer angenommen werden, gilt die Bestellung als abgelehnt. Der Verkäufer hat auch das Recht die Bestellung, bei Nicht Verfügbarkeit der Produkte, nur zum Teil anzunehmen.

Der Verkäufer teilt dem Käufer laut Art. 12 des GvD 70/2003 mit, dass jede eingehende Bestellung in digitaler Form auf dem Server/auf Papier am Sitz des Verkäufers nach den Kriterien der Vertraulichkeit und Datensicherheit gespeichert bzw. aufbewahrt werden.

SPINNRADL GmbH will Vertragsbeziehungen nur mit volljährigen Personen eingehen.

Annahme der Geschäftsbedingungen
Die vorliegenden AGB‘s, sowie die Datenschutzinformationen, sind vor Abschluss des Bestellvorgangs vom Käufer „online“ zu prüfen. Zur Annahme der Geschäftsbedingungen sind alle Abschnitte des Online-Formulars vollständig und genau auszufüllen, indem die Anweisungen am Bildschirm befolgt und zum Schluss das Kästchen ANNAHME DER GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (haben wir dieses Kästchen??) *
angeklickt und damit akzeptiert wird. Die Übermittlung der Bestellung seitens des Käufers, setzt somit die umfassende Kenntnis dieser Bedingungen und ihre vollständige Annahme voraus.
Der Käufer, der die Bestätigung seiner Bestellung auf telematischem Wege übermittelt, verpflichtet sich zur uneingeschränkten Annahme der nachstehend beschriebenen Geschäfts- und Zahlungsbedingungen und zu deren Einhaltung in seinen Geschäftsbeziehungen mit dem Verkäufer; er erklärt, dass er alle im Sinne der oben genannten Bestimmungen vom Verkäufer gemachten Angaben eingesehen hat und akzeptiert, und er nimmt ferner zur Kenntnis, dass der Verkäufer an keine anderslautenden Bedingungen gebunden ist, sofern sie nicht vorab schriftlich vereinbart wurden.

*Durch das korrekte Ausfüllen des elektronischen Formulars werden die Verkaufsbedingungen und Datenschutzrichtlinien akzeptiert.

Bestellmodalität und Verkaufspreise
Alle angegebenen Preise sind Euro-Beträge und verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. 
Es handelt sich stets um Richtangaben, die vom Verkäufer ausdrücklich per E-Mail bestätigt werden müssen, der damit die Bestellung annimmt.
Porto- und Versandkosten können je nach bestelltem Artikel und gewählten Zielland variieren und sind folgendermaßen geregelt:

Versandkosten (Inland und Ausland)

Die auf der Internetseite gekauften Produkte werden mit der Post oder dem Spediteur an die vom Käufer angegebene Adresse geschickt. Die Transportkosten hängen vom Bestimmungsort und von der gekauften Menge ab:

• ZONE A Italien
Pakete mit einem Gesamtgewicht bis 9,9kg 8,00 Euro
Pakete mit einem Gesamtgewicht von 10-14,9kg 13,50 Euro
Pakete mit einem Gesamtgewicht ab 15kg 23,50 Euro

• ZONE B Deutschland, Österreich
Pakete mit einem Gesamtgewicht bis 9,9kg 9,50 Euro
Pakete mit einem Gesamtgewicht von 10-14,9kg 17,50 Euro
Pakete mit einem Gesamtgewicht ab 15kg 28,50 Euro

• ZONE C Frankreich, Beneluxländer, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Ungarn:
Pakete mit einem Gesamtgewicht bis 9,9kg 12,50 Euro
Pakete mit einem Gesamtgewicht von 10-14,9kg 19,90 Euro
Pakete mit einem Gesamtgewicht ab 15kg 33,50 Euro

• ZONE D Estland, Finnland, Lettland, Litauen, Portugal, Schweden, Spanien:
Pakete mit einem Gesamtgewicht bis 9,9kg 17,50 Euro
Pakete mit einem Gesamtgewicht von 10-14,9kg 23,50 Euro
Pakete mit einem Gesamtgewicht ab 15kg 36,50 Euro

Die Gesamtkosten für den Versand an die Adresse des Käufers sind zu Lasten des Käufers, außer im Falle von Ausnahmen und Abweichungen, die auf der Internetseite entsprechend bekanntgegeben werden und/oder per E-Mail mitgeteilt werden. Die Kosten werden dem Käufer in jedem Fall vor Bestätigung der Bestellung mitgeteilt.

Die Produkte, die der Käufer aus dem Katalog des Onlineshops www.spinnradl.it ausgewählt hat, werden im elektronischen Warenkorb abgelegt. Der Inhalt des Warenkorbes kann jederzeit angezeigt, abgeändert oder gelöscht werden. Nach Bestätigung des Warenkorbes ist der Käufer verpflichtet, das Formular komplett ausfüllen. Er haftet für die Richtigkeit der persönlichen Daten. Der Onlinekauf kann jederzeit unterbrochen werden, durch die Schließung des Browserfensters.

Der Eingang der Bestellung bindet den Verkäufer erst, wenn dieser die Bestellung ausdrücklich per E-Mail angenommen hat. Der Verkäufer bestätigt und akzeptiert die erhaltene Bestellung mit einer E-Mail mit einer Zusammenfassung der Details der Bestellung, nachdem er die Verfügbarkeit des ausgewählten Produkts überprüft hat.

Der Käufer räumt dem Verkäufer ausdrücklich das Recht ein, die Bestellung nur teilweise anzunehmen (zum Beispiel für den Fall, dass nicht alle bestellten Produkte verfügbar sind). In diesem Fall gilt der Vertrag in Bezug auf die tatsächlich verkaufte Ware als abgeschlossen.

Zahlungsmodalitäten
Die Zahlung des Kaufpreises ist unmittelbar mit Vertragsschluss fällig.

Der Verkäufer akzeptiert Zahlungen per Vorkasse mittels Banküberweisung und PayPal

a) Zahlung per Vorkasse:
Bei Zahlung per Vorkasse muss der Käufer den Rechnungsbetrag nach Bestellabschluss binnen 10 Tagen auf das Konto des Verkäufers überweisen. Bei Zahlung per Vorauskasse gelten die angegebenen Lieferzeiten ab Geldeingang auf dem Konto. Geht der Betrag nicht binnen 10 Tagen auf dem Konto ein, behält sich der Verkäufer das Recht vor vom Vertrag zurücktreten.

b) Zahlung per PayPal:
die Zahlung erfolgt über den Online-Anbieter Paypal. Der Käufer muss sich bei PayPal registrieren bzw. dort registriert sein. Dann muss der Käufer sich mit den Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung den Verkäufer bestätigen (Ausnahme ggf. Gastzugang). Weitere Hinweise werden im Laufe des Bestellvorganges erteilt. Nachdem der Betrag auf dem Konto des Verkäufers eingegangen ist, wird das Produkt verschickt.

Alle Zahlungen sind ohne Abzug an den Verkäufer zu leisten. Eine Zahlung gilt erst dann als erfolgt, wenn der Verkäufer über den Betrag frei verfügen kann.

Lieferung
Ausgenommen die Fälle von persönlichen Abholung des Produktes direkt bei dem Verkäufer, wird der Verkäufer dem Käufer die Produkte, die gemäß den in den vorausgehenden Artikeln beschriebenen Modalitäten ausgewählt und bestellt wurden, mittels Spediteuren oder Kurierdiensten des Vertrauens an die vom Käufer angegebene Lieferadresse zustellen.
Der Verkäufer liefert im Inland (Italien) vorrätige Produkte innerhalb von spätestens 3-6 Werktagen nach Bestätigung der Bestellung. Bei Zahlung von Vorauskasse gelten die Lieferzeiten ab Geldeingang auf unserem Konto.

Bei Versand außerhalb Italiens und innerhalb Europas dauert die Lieferung bei verfügbaren Produkten regelmäßig 4-14 Werktage.

Auf Anfrage des Käufers und unter der Voraussetzung, dass sich der Verkäufer dazu bereit erklärt, sind Lieferungen auch in weiteren, oben nicht aufgelisteten Ländern möglich. Die Liefer- und Zahlungsbedingungen, sowie sämtliche anfallenden Kosten – welche jedenfalls zu Lasten des Käufers sind – werden in diesen Fällen jeweils von den Vertragsparteien vereinbart.

Falls der Verkäufer nicht in der Lage sein sollte, die Lieferung innerhalb der genannten Fristen durchzuführen, wird der Käufer mittels E-Mail informiert.

Wenn ein Produkt nicht verfügbar ist, behält sich der Verkäufer das Recht vor, die Bestellung auch nur zum Teil anzunehmen. In diesem Fall wird der Käufer unverzüglich informiert und es wird ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorgeschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder der Käufer keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünschst, werden ggf. bereits erbrachte Zahlungen unverzüglich erstattet.
Sollte es zu mehreren Teillieferungen kommen, übernimmt der Verkäufer die zusätzlichen Versandkosten.

Der Verkäufer haftet nicht für die Verspätung oder die fehlende Zustellung der Produkte im Falle von ungenauen oder nicht korrekt angegebenen Adressdaten von Seiten des Käufers.

Der Käufer darf nur selbst oder von ihm beauftragte, volljährige Personen, die Ware annehmen oder abholen. Der Kunde befreit die Firma SPINNRADL GmbH von Ansprüchen Dritter, die sich aus der Verletzung dieser Verpflichtung ergeben.

Kommt der Käufer zu spät zur Annahme oder verstößt er schuldhaft gegen andere Kooperationsverpflichtungen, so ist die Firma SPINNRADL GmbH berechtigt, den entstandenen Schaden einschließlich etwaiger zusätzlicher Kosten vom Käufer einzufordern. Wir behalten uns das Recht vor, weitere Ansprüche geltend zu machen.

Das Risiko eines versehentlichen Verlusts geht auf den Käufer über, wenn dieser in Verzug ist.

Bei Erhalt der Produkte muss der Käufer sich vergewissern, dass das gelieferte Produkt mit der Bestellung übereinstimmt. Erst nach dieser Überprüfung darf er die Lieferpapiere unterschreiben, vorbehaltlich des Widerrufsrechts.

Haftungsbeschränkung
Der Verkäufer haftet nicht für Schäden und Mängel an den Produkten, die aus unsachgemäßer Verwendung, Bedienung und Lagerung, nachlässiger oder fehlerhafter Pflege und Wartung, durch Überbeanspruchung oder unsachgemäße Reparatur durch einen nicht autorisierten Servicepartner entstehen.

Wir weisen den Käufer ausdrücklich darauf hin, dass gelieferte Artikel aus Wolle (Filzwolle, Wollwalkfilz, Strickwolle, Bastelgarne, Webschnur) ein Naturprodukt ist, aus natürlicher Schafwolle besteht und handwerklich verarbeitet wurde. Leichte Abweichungen in Farbe, Konsistenz und Stärke, insbesondere bei Nachbestellungen, sind unvermeidlich und stellen keinen Reklamationsgrund dar.

Ebenso unvermeidlich sind kleine Maßabweichungen im niedrigen Millimeter-oder Grammbereich.

Es sei auch ausdrücklich darauf hingewiesen, dass sämtliche Sohlen aus reiner Schurwolle bestehen und auf glatten Böden rutschig sein können. Dem kann jedoch mit Naturlatex o. ä. entsprechenden Produkten leicht Abhilfe geschaffen werden.

Der Verkäufer übernimmt keinerlei Haftung, wenn die Ware verspätet oder gar nicht geliefert wird und dies auf Fälle höherer Gewalt, wie Unfälle, Explosionen, Brände, Streiks und/oder Aussperrungen, Erdbeben, Überschwemmungen oder andere vergleichbare Ereignisse, die eine fristgerechte Vertragsausführung ganz oder teilweise verhindern, zurückzuführen ist.

Der Käufer kann den Verkäufer nicht für außerhalb seiner Kontrolle liegende Betriebsstörungen oder Unterbrechungen im Zusammenhang mit der Verwendung des Internets haftbar machen, es sei denn im Falle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit von Seiten des Verkäufers.

Der Verkäufer haftet gegenüber Vertragsparteien oder Dritten nicht für Schäden, Verluste und Kosten infolge der Nichtausführung des Vertrages aus den oben genannten Gründen.

Der Verkäufer haftet nicht für die etwaige betrügerische und unrechtmäßige Verwendung von Kreditkarten, Schecks und anderen Zahlungsmitteln durch Dritte bei der Zahlung der bestellten Produkte, wenn er nachweisen kann, dass er nach dem aktuellen Wissens- und Erfahrungsstand und mit der nötigen Sorgfalt alle möglichen Vorsichtsmaßnahmen getroffen hat.

Garantie und Kundenservice
Der Verkäufer vertreibt nur Produkte von hoher Qualität. Bei Fragen, Beschwerden oder Anregungen kann sich der Käufer an die Firma SPINNRADL GmbH mittels E-Mail info@spinnradl.it oder Telefon +39 0473 656192 wenden. Um eine rasche Bearbeitung der Fragen, Beschwerden oder Anregungen zu gewährleisten, sollte der Käufer das Problem möglichst genau schildern und gegebenenfalls Bestellunterlagen in Kopie übermitteln oder Bestellnummer, Kundennummer usw. angeben.

Bei Konformitätsmängeln finden die Bestimmungen zur gesetzlichen Gewährleistungspflicht gemäß Legislativdekrets Nr. 206 vom 6. September 2005 Anwendung.

Die Garantie gilt nur für die im Legislativdekret Nr. 206 vom 6. September 2005 genannten Produkte.

Pflichten des Käufers
Der Käufer verpflichtet sich, den Kaufpreis für die bestellte Ware in der vertraglich angegebenen Frist und Form zu zahlen.

Nach Abschluss des Bestellvorgangs muss der Käufer diese allgemeinen Geschäftsbedingungen, die er in einem obligatorischen Schritt bei der Bestellung bereits eingesehen und akzeptiert hat, sowie die Produktspezifikationen des bestellten Produktes ausdrucken und aufbewahren, um die im Legislativdekret Nr. 206 vom 6. September 2005 genannten Bedingungen vollumfänglich zu erfüllen.

Es ist dem Käufer strikt untersagt, bei der Registrierung über das entsprechende Online-Formular falsche und/oder erfundene und/oder Phantasiedaten einzugeben. Bei den Personalien und der E-Mail-Adresse dürfen nur die eigenen echten Daten und nicht diejenigen Dritter oder erfundener Personen angegeben werden. Der Käufer übernimmt somit die volle Haftung für die Richtigkeit und Wahrhaftigkeit der im Registrierungsformular zum Abschluss des Bestellvorgangs gemachten Angaben.

Der Käufer hält den Verkäufer schadlos von jeglicher Haftung für die Ausstellung von unrichtigen Steuerdokumenten aufgrund von falschen Angaben des Käufers, der allein für die korrekte Dateneingabe verantwortlich ist.

Widerrufsrecht gemäß Legislativdekret Nr. 206/2005
Das Widerrufsrecht gilt nur für die im Art. 59 des Legislativdekret Nr. 206/3005 vom 6. September 2005 genannten Produkte. Ausgeschlossen sind daher die Produkte wie z.B. personalisierte Produkte, Maßzuschnitte, Sonderanfertigungen, Maßanfertigung, Ware die in irgendeiner Weise vom Käufer verändert wurde, versiegelte Produkte, welche aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind. Ausgeschlossen vom Widerrufsrecht ist ebenso Ausverkauf-Ware, welche weder zurückgeschickt, noch umgetauscht werden kann.

Für die Produkte, für welche das Widerrufsrecht nicht ausgeschlossen ist, kann der Käufer den abgeschlossenen Vertrag, ohne Vertragsstrafe und ohne Angabe von Gründen, binnen 14 Tagen ab Erhalt der Produkte widerrufen.

Im Falle eines Vertrags über die Lieferung der Produkte in mehreren Teilsendungen oder Stücken, Beginnt die Frist zur Ausübung des Widerrufsrechts an dem Tag, an dem der Käufer die letzte Teilsendung oder das letzte Stück erhalten hat.

Falls der Käufer von seinem Widerrufsrecht Gebrauch machen möchte, muss er den Verkäufer über seinen Entschluss den Vertrag zu widerrufen mittels einer eindeutigen Erklärung informieren. Ein eventueller Widerruf muss an folgende Kontakte gesendet werden (mit der Post versandter Brief, Telefon oder eine E-Mail):

SPINNRADL GmbH
Kohlstatt 64
39015 St. Leonhard in Passeier
ITALIEN (Provinz Bozen)
Telefon: +39 0473 656192
E-Mail Adresse: info@spinnradl.it

Der Käufer kann dafür auch das im Anhang I, Abschnitt B des Legislativdekrets Nr.21/2014 beigelegte Muster-Widerrufsformular verwenden, welches jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist abgesendet wird.

Die Produkte müssen unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem der Widerruf dem Verkäufer mitgeteilt wird an den Verkäufer zurückgesendet werden. Die Frist ist gewährt, wenn die Produkte vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen abgesendet werden. Der Käufer trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Produkte.

Dem Käufer, der sein Widerrufsrecht bestimmungsgemäß ausübt, werden alle gezahlten Beiträge, ausgenommen der Lieferkosten und der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Käufer eine andere Art der Lieferung als die vom Verkäufer angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hat, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückgezahlt, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrags beim Verkäufer eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet der Verkäufer dasselbe Zahlungsmittel, das der Käufer bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart;

Der Verkäufer kann die Rückzahlung verweigern, bis er die Produkte wieder zurückerhalten hat oder bis der Käufer den Nachweis erbracht hat, dass die Produkte zurückgesandt wurden, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist, es sei denn, der Verkäufer hat angeboten, die Waren selbst abzuholen. Die Lieferkosten der Rücksendung trägt der Käufer.

Der Käufer muss für einen etwaigen Wertverlust der Produkte nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Produkte nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. Die Steuerquittung oder die Rechnung ist beizulegen.

Die EU hat ein Online Portal eingerichtet, um unzufriedenen Kunden zu helfen. Bei Beschwerden über Waren oder Dienstleistungen, die Sie bei uns über das Internet gekauft haben, können Sie unter folgender Adresse http://ec.europa.eu/consumers/odr eine neutrale Streitbeilegungsstelle finden, um zu einer außergerichtlichen Lösung zu gelangen. Bitte beachten Sie, für einige Branchen und in einigen Ländern gibt es derzeit (Stand 01.02.2017) keine Streitbeilegungsstellen. Deshalb können Sie als Verbraucher dieses Portal möglicherweise nicht zur Beilegung von Streitigkeiten mit uns in diesen Ländern nutzen. Weitere Informationen finden Sie im Online Portal der EU. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet. Dennoch sind wir zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle grundsätzlich bereit.

Nach Eingang der Mitteilung, in welcher der Käufer dem Verkäufer die Ausübung des Widerrufsrechts bekannt gibt, sind die Vertragsparteien von ihren jeweiligen Verpflichtungen befreit; die Bestimmungen dieses Artikels bleiben davon unberührt.

Mitteilungen
Mit Ausnahme der ausdrücklich genannten oder der vom Gesetz festgelegten Fälle erfolgen die Mitteilungen zwischen Verkäufer und Käufer vorzugsweise durch E-Mail-Nachrichten an die jeweiligen E-Mail-Adressen, die von beiden Vertragsparteien als gültiges Kommunikationsmittel angesehen werden und deren Verwendung vor Gericht nicht allein aufgrund der Tatsache, dass es sich um elektronische Dokumente handelt, beanstandet werden kann.

Schriftliche Mitteilungen an den Verkäufer sowie eventuelle Reklamationen sind nur gültig, wenn sie an die Adresse der SPINNRADL GmbH, mit Sitz in Italien, 39015 St. Leonhard in Passeier, Kohlstatt 64, MwSt-Nr. IT00435500210, E-Mail-Adresse: info@spinnradl.it, Tel.: +39 0473656192, übermittelt werden.

Beide Vertragsparteien können ihre E-Mail-Adresse für die in diesem Artikel genannten Zwecke jederzeit ändern, sofern sie dies der anderen Vertragspartei unter Einhaltung der im obigen Absatz genannten Formen umgehend mitteilen.

Gerichtsstand
Bei Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag bemühen sich die Vertragsparteien gemeinsam um eine faire und gütliche Lösung.

“Wir informieren die in Europa ansässigen Verbraucher darüber, dass sie sich zur Beilegung von Streitigkeiten aus Online-Käufen von Waren oder Dienstleistungen auf unserer Website nach einem vorläufigen Kontakt mit uns an die ADR-Stelle wenden können, um die Beschwerde Co OHG direkt beizulegen.: Conciliareonline.it “, auf der Website www.conciliareonline.it: Verbraucherzentrale Südtirol, Zwöflmagreiner Straße 2, 39100 Bozen

Der Käufer wird gemäß EU-Verordnung Nr. 524/2013 vom Verkäufer darüber in Kenntnis gesetzt, dass er im Falle einer Streitigkeit eine Beschwerde über die Online-Streitbeilegungs-Plattform (OS-Plattform) der Europäischen Union einreichen kann, die unter folgendem Link zugänglich ist: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Die OS-Plattform stellt eine Anlaufstelle für Verbraucher dar, die Streitigkeiten, die in den Bereich der Online-Kaufverträge oder Online-Dienstleistungsverträge fallen, außergerichtlich beilegen möchten. Zu diesem Zwecke, lautet die E-Mail-Adresse des Verkäufers: info@spinnradl.it.

Falls eine Streitigkeit nicht gütlich beigelegt werden kann, wird sie gemäß Art. 66-bis des Legislativdekret Nr. 206/05 dem Gericht unterbreitet, in dessen Bezirk der Käufer seinen Wohnsitz hat, sofern dieser auf italienischem Staatsgebiet liegt; wenn es sich beim Käufer nicht um einen Endverbraucher handelt, gilt als vereinbart, dass für sämtliche Streitigkeiten auch in Abweichung von den Bestimmungen über die territoriale Zuständigkeit ausschließlich das Gericht in Bozen zuständig ist.

Anwendbares Recht und Gesetzesverweis
Der vorliegende Vertrag wird durch das italienische Recht geregelt. Soweit hier nicht ausdrücklich anders festgelegt, gelten die gesetzlichen Bestimmungen, die für die in diesem Vertrag vorgesehenen Geschäftsbeziehungen und Geschäftsfälle anwendbar sind, und in jedem Fall die Bestimmungen des italienischen Zivilgesetzbuches und des Legislativdekrets Nr. 206 vom 6. September 2005 (Verbraucherkodex).

DATENSCHUTZERKLÄRUNG ZUR VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Der Verkäufer schützt die Privatsphäre der Kunden und gewährleistet, dass die Datenverarbeitung den Datenschutzbestimmungen im Sinn von Art. 13, laut EU Verordnung 2016/679 des europäischen Parlaments und des Rates (Datenschutzkodex) und der „Privacy Policy“ der Internetseite www.spinnradl.it entspricht.

a) Identität und Kontaktdaten des Verantwortlichen
Der Verantwortliche ist SPINNRADL OHG der Haller Franziska & Co. mit Rechtssitz in Italien, 39015 St. Leonhard in Passeier (BZ), Kohlstatt 64, wo der Tätigkeitssitz/Rechtssitz auch sich befindet.

Sie können über folgende Nummern/Adressen mit dem Verantwortlichen Kontakt aufnehmen:

Tel.: +39 0473 656192
E-Mail: info@spinnradl.it

b) Zweck der Verarbeitung
Ihre Daten werden im Sinne der Durchführung des zwischen Ihnen und unserer Einrichtung bestehenden Vertrags und der Erfüllung sämtlicher gesetzlichen Verpflichtungen verarbeitet.

Die in den Datenschutzbestimmungen vorgesehenen Rechte und die Informationspflichten des Verkäufers werden vor Abschluss des Bestellvorgangs “online” geprüft. Die Übermittlung der Bestellbestätigung setzt somit deren vollständige Kenntnis voraus.

Die Personen- und Steuerdaten, die vom Verkäufer als Inhaber der Datenverarbeitung direkt und/oder über Dritte erlangt werden, werden je nach Art und Weise der Verarbeitung in Papierform bzw. in elektronischer und telematischer Form für folgende Zwecke erfasst und verarbeitet: Registrierung der Bestellung, Durchführung der Verfahren für die Vertragsausführung und die damit verbundenen Mitteilungen, Erfüllung der etwaigen gesetzlichen Pflichten sowie Sicherstellung einer effizienten Verwaltung der Geschäftsbeziehungen in der erforderlichen Weise, um die verlangte Leistung bestmöglich zu erbringen.
Die Daten werden für die notwendige Zeit zur Erbringung der beantragten Leistung und in Übereinstimmung mit anderen zivil- und steuerrechtlichen Vorschriften aufbewahrt.

c) Marketingzwecke
Ihre Daten können nach Ihrer ausdrücklichen und fakultativen Einwilligung auch zur Markt- oder Meinungsforschung oder zur Handelsinformation verwenden werden. Aber auch zum Zwecke des Versandes von Informations- und/oder Werbematerial bzw. für kommerzielle Kommunikation betreffend neue Produkte oder Aktualisierungen und Neuheiten zu bestehenden Produkten verwendet werden.

Die Einwilligung in die Verarbeitung der für Verkaufsförderungszwecke gesammelten Daten ist fakultativ. Eine allfällige Verweigerung der entsprechenden Verarbeitung hat keinerlei Auswirkungen auf die Erbringung der Vertragsleistung.

d) Einrichtungen, denen die personenbezogenen Daten offengelegt werden können
Ihre Daten können zur Erfüllung der vereinbarten Leistung beispielsweise an Wirtschafts- oder Steuerberater, Bank-, Kredit- oder Versicherungsanstalten, Transportunternehmen übermittelt werden. Es werden lediglich Daten offengelegt, die für die Erbringung der angeforderten Leistung strikt unabdingbar sind, wobei wann immer möglich die Verarbeitung in anonymer Form bevorzugt wird.

Die Offenlegung dieser Daten ist für die Ausführung des abgeschlossenen Vertrags verpflichtend. Bei einer etwaigen Verweigerung Ihrerseits kann die zeichnende Einrichtung die vereinbarten Vertragsleistungen nicht erbringen. Ihre Daten werden in keinem Fall ohne Ihre vorherige ausdrückliche Einwilligung an Dritte verbreitet.

e) Übermittlung der Daten an Drittländer oder an internationale Organisationen
Ihre Daten können im Sinne folgender Sicherheitsvorkehrungen und -Maßnahmen:

– Anwendung der Privacy-Shield Vereinbarung,

an diese Nicht-EU-Länder übermittelt werden: Vereinigte Staaten

um den Mailing Vorgang zu verwalten.

Die Daten werden nicht an Drittländer außerhalb der EU übermittelt.

f) Speicherfrist
Ihre personenbezogenen Daten werden unter Einhaltung etwaiger weiterer zivil- und steuerrechtlicher Bestimmungen, die eine längere Speicherfrist erfordern können, über einen Zeitraum von 11 Jahren gespeichert.

Die erlangten Daten werden in jedem Fall nicht über den Zeitraum hinaus aufbewahrt, der für die Zwecke, wofür sie erhoben oder später weiterverarbeitet werden, erforderlich ist. Ihre Entfernung erfolgt in sicherer Weise.

g) Rechte der betroffenen Person
Sie können jederzeit beim Verantwortlichen Ihr Recht auf Zugang zu Ihren Daten bzw. auf deren Berichtigung oder Löschung geltend machen (nach der Erfüllung der Zwecke unter punkt b)). Sie erhalten innerhalb von 30 Tagen gegebenenfalls auch auf elektronischem Wege eine schriftliche Rückmeldung (sofern nicht ausdrücklich eine mündliche Antwort verlangt wird). Außerdem können Sie eine Einschränkung der Verarbeitung fordern oder sich der Verarbeitung widersetzen. Abschließend können Sie die Übertragbarkeit Ihrer Daten an einen anderen Verantwortlichen fordern.

Sie können darüber hinaus die mit vorliegender Datenschutzerklärung erteilten Einwilligungen jederzeit widerrufen, indem Sie sich an eine der unter dem Punkt a) genannten Adressen wenden.

h) Widerspruchsrecht bei der Aufsichtsbehörde
Sollten Sie der Meinung sein, dass Ihre Daten widerrechtlich verarbeitet wurden, können Sie bei der Aufsichtsbehörde Widerspruch einlegen.

i) Verpflichtende Natur der Bereitstellung Ihrer Daten und Folgen einer Verweigerung
Die Offenlegung Ihrer Daten an den Verantwortlichen ist lediglich für jene Daten verpflichtend, die für die Erfüllung der Zwecke gemäß Punkt b) erforderlich sind. Bei einer etwaigen Verweigerung kann der abgeschlossene Vertrag nicht korrekt ausgeführt werden.

j) Automatisierte Entscheidungsfindung
Der Verantwortliche bedient sich keinerlei automatisierter Entscheidungsprozesse betreffend Ihre personenbezogenen Daten.

Gemäß Art. 15 der DSGVO stehen dem Käufer folgende Recht zu:

a) die Aktualisierung, die Berichtigung oder, sofern ein Interesse besteht, die Ergänzung der Daten zu verlangen;

b) zu verlangen, dass widerrechtlich verarbeitete Daten gelöscht, anonymisiert oder gesperrt werden; dies gilt auch für Daten, deren Aufbewahrung für die Zwecke, für die sie erhoben oder später verarbeitet wurden, nicht erforderlich ist;

c) eine Bestätigung darüber zu erhalten, dass die unter den Buchstaben a) und b) angegebenen Vorgänge, auch was ihren Inhalt betrifft, jenen mitgeteilt wurden, denen die Daten übermittelt oder bei denen sie verbreitet wurden, sofern sich dies nicht als unmöglich erweist oder der Aufwand an Mitteln im Verhältnis zum geschützten Recht unvertretbar groß wäre.

d) der Verarbeitung personenbezogener Daten, die sie betreffen, aus legitimen Gründen zu widersetzen, auch wenn diese Daten dem Zweck der Sammlung entsprechen;

Wir laden Sie ein unsere Regelung zur Privacy durchzulesen.

Registrierung
Der Käufer hat die Möglichkeit, sich auf der Internetseite über „Mein Konto“ mit einem Benutzernamen und einem Passwort anzumelden, und so ein Profil zu erstellen, die Bestellhistorie und die Wunschliste abzurufen und gegebenenfalls zu bearbeiten. Die persönlichen Zugangsdaten sind nur für den Käufer bestimmt und dürfen nicht Dritten preisgegeben werden.

Beim Ausfüllen des Registrierungsantrags sind wahrheitsgemäße, genaue, aktuelle und vollständige Angaben zu den in den Anmeldeformularen abgefragten Daten zu machen. Bei nicht vollständig durchgeführten Anmeldungen von Mitgliedskonten sowie im Falle von unglaubwürdigen oder fehlerhaften Angaben, behalten wir uns das Recht vor, die Registrierung eines Mitglieds abzulehnen, unmittelbar rückgängig zu machen oder nach einer angemessenen Zeit das Mitgliedskonto zu löschen.

Der Käufer kann das Mitgliedskonto jederzeit löschen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung für Fragen zur Speicherung von Daten über den Zeitraum der Mitgliedschaft hinaus.

Urheberrechte
Die Produkte und Motive, die vom Verkäufer verkauft und/oder verwendet werden, sind urheberechtlich geschützt. Eine Verwendung der Motive bzw. eine Vervielfältigung der Motive oder Produkte ist nur mit der schriftlichen Zustimmung des Verkäufers zulässig. Durch den Kauf der Produkte wird dem Käufer kein geistiges Eigentum oder keinerlei Nutzungsrecht eingeräumt. Dies gilt insbesondere für alle Abbildungen, Designs, Logos und Namen sowie etwaige Warenzeichen- und Gebrauchsmusterrechte. Verändert der Käufer das Produkt oder verbindet das Produkt mit weiteren Materialien, und werden dadurch Schutzrechte Dritter verletzt, haftet der Verkäufer dafür nicht.

Pflege
Der Käufer muss die Pflegeanweisungen, die sich auf dem Beipackzettel befinden, beachten. Werden Pflegeanweisungen nicht richtig befolgt, Änderungen an den Produkten vorgenommen oder Pflegematerialien verwendet, von deren Benutzung der Verkäufer abgeraten hat, bzw. die vom Verkäufer ausdrücklich für mit den Produkten als nicht-kompatibel erklärt wurden oder die nicht mindestens qualitativ durchschnittlichen Ansprüchen entsprechen, besteht keine Gewährleistungspflicht des Verkäufers. Für die Pflege laden wir unsere Kunden ein den auf der Internetseite verfassen Care Guide durch zu lesen.

Ausdrückliche Auflösungsklausel
Die in Art. 9 für den Käufer vorgesehenen Verpflichtungen sind wesentlich für diesen Vertrag. Es wird daher ausdrücklich vereinbart, dass die Nichterfüllung auch nur einer dieser Verpflichtungen – soweit dies nicht auf Zufall oder höhere Gewalt zurückzuführen ist – die Aufhebung des Vertrags laut Art. 1456 des Ital. Zivilgesetzbuchs zur Folge hat, ohne dass dafür ein Gerichtsurteil erforderlich ist.

Schlussbestimmung
Der Vertrag bleibt auch bei Unwirksamkeit einzelner Bedingungen in seinen übrigen Teilen verbindlich. Sollte eine Regelung ganz oder teilweise unwirksam sein, so werden sich die Vertragspartner unverzüglich bemühen, den mit der unwirksamen Regelung erstrebten wirtschaftlichen Erfolg auf andere, rechtlich zulässige Weise zu erreichen.

Dieser Vertrag annulliert und ersetzt alle früheren schriftlichen und mündlichen Vereinbarungen, Absprachen und Verhandlungen der Vertragsparteien über denselben Gegenstand dieses Vertrages.

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen wurden in deutscher, italienisch und englischer Sprache verfasst. Die Vertragsparteien vereinbaren, dass im Falle von Auslegungsschwierigkeiten der Text in italienischer Sprache als authentisch und wirksam angesehen wird.

Glurnser Advent - Avvento a Glorenza8 - 11 Dezember 2022

Unter dem bewährten Motto „Licht, Düfte, Klänge“ findet bereits zum 20. Mal vom 8. bis 11. Dezember der Glurnser Advent statt.
Über 50 Händler bieten ihre selbst erzeugten und kunsthandwerklichen Arbeiten und Produkte an, eingebettet in ein mittelalterliches Ambiente der kleinsten Stadt Südtirols wo „weniger mehr ist“.
Besucht den Glurnser Advent und genießt ein paar Tage Ruhe, besinnliche Adventstimmung, vorweihnachtliche Kultur ohne Kitsch und Schnörkel: einfach und authentisch!

11 - 21 Uhr